Damit das angestrebte Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltschutzniveau umgesetzt werden kann, wird jeder Mitarbeiter des Unternehmens mit den entsprechenden Normen vertraut gemacht und einbezogen. Wichtig ist Schildecker, dass Qualität in allen Bereichen gelebt wird – von Menschen für mehr Sicherheit in allen Bereichen.

Menschen und Sicherheit

Laufende Investitionen in die Sicherheit und Technik sowie in die eigene Werkstätte, in der regelmäßig Fahrzeugüberprüfungen durchgeführt werden, unterstreichen das hohe Verantwortungsbewusstsein von Schildecker: Es wird eindeutig mehr gemacht, als gesetzlich vorgeschrieben ist. Das Ergebnis ist eine vergleichsweise geringe Unfallquote; damit stehen vielmehr die Menschen im Vordergrund, gemeinsam mit entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen.

Die Qualifikation eines LKW-Fahrers ist in einer C/C1 95 Ausbildung gesetzlich vorgegeben. Diese wird durch jährliche Weiterbildungsmodule ergänzt. Bei Bewerbungen in unserem Haus ist es wichtig, dass diese Anforderungen an die Ausbildung in Verbindung mit dem entsprechenden Alter erfüllt werden. Zusätzlich ist ein ADR-Schein erforderlich.

Die Rechtsgrundlagen der Fahrerqualifizierung beruhen auf der Richtlinie 2003/59/EG, §19, 19 a-c Güterbeförderungsgesetz, Grund- und Weiterbildungsverordnung (GWB) sowie §11 Abs. 4a Führerscheingesetz. Damit werden folgende Punkte in den Vordergrund gestellt:

  • Fahrverhalten
  • Gewährleistung der Sicherheit der Ladung
  • Sozialrechtliche Vorschriften für den Fahrzeugverkehr
  • Vorschriften für den Güterkraftverkehr
  • Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, steht dem abwechslungsreichen und verantwortungsbewussten Leben als LKW-Fahrer nichts mehr im Weg – aber machen Sie sich mit dem Video selbst ein Bild davon, wie ein Arbeitsalltag abläuft.

 

Bei der Tankreinigung ist der umsichtige Umgang insbesondere mit Chemikalien außerordentlich wichtig: Neben genau definierten Vorkehrungen wird entsprechende Kleidung mit Sicherungsgurt und -brille getragen: So viel Sicherheit muss eben sein.

Geschichte und Zukunft

Die heute international tätige Schildecker Transport GmbH wurde im Jahr 1945 von Karl Schildecker gegründet. Der Unternehmensgründer startete unter schwierigsten Nachkriegsbedingungen mit einem Traktor. Ab 1949 erfolgte der Einsatz des ersten Lastkraftwagen im Holz- und Rübentransport.

Heute werden Tank- und Silo-Transporte sowie Container-Trucking mit einer umfassenden Fahrzeugflotte durchgeführt, die auf dem letzten Stand der Technik ist. Damit ist eine zukunftsorientierte Basis vorhanden. Das Angebot einer Tankreinigung sowie der zusätzliche Service einer Tankstelle für Diesel und Super 95 zu Diskontpreisen vervollständigen das Angebot von Schildecker.

1960 - 1970

1966 Anschaffung des 1. Silowagens zum Transport von Zucker

1966 Tod des Firmengründers – der Sohn Karl Schildecker und seine Frau Elisabeth übernehmen das Unternehmen

1970 Einstieg in die Beförderung von Kunststoffen in Großraumsilos

1973 Erweiterung des Betriebsareals - Neubau von Hallen und Gebäuden

1976 Spezialisierung auf Tank- und Silo-Transporte sowie Gefahrgut-Transporte

1978 Umwandlung des Einzelbetriebs in die Karl Schildecker Ges.m.b.H.

1980 - 1990

1984 Erwerb von angrenzenden Grundstücken und Errichtung von zusätzlichen Hallen

1987 Ausbau der Serviceeinrichtungen und Erweiterung der Bürogebäude

1992 Gründung der Schildecker Transport GmbH

1993 Einführung eines Qualitätsmanagementsystems - Zertifizierung nach ISO 9002

1997 Erweiterung der Qualitätsmaßnahmen durch Akkreditierung nach den Richtlinien der SQAS

1997 Die nächste Generation mit Ing. Karl Schildecker übernimmt die Geschäftsleitung

1999 Edwin Schildecker wird zum zweiten Geschäftsführer bestellt

2000 - HEUTE

2000 Einführung des ersten Bordcomputer-Systems

2006 Gründung der Schildecker Holding GmbH

2007 Neubau der Betriebsstätte in Pischelsdorf bei Zwentendorf und Errichtung einer Tankreinigungsanlage für LKW, RTC und Kleingebinde sowie einer Diskonttankstelle

2008 Zertifizierung nach GMP+

2014 Ausbau der Diskonttankstelle auf
Super 95 + Diesel + AdBlue

2015 Zertifizierung nach PASTUS+

2016 Einführung eines in die Fahrzeuge integrierten Auftragsmanagements

2017 Zertifizierung der Tankreinigung
nach EFTCO Food

2019 Inbetriebnahme Containerdepot

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

×